Unsere Sicherheit

EU-Zulassung und Hygienevorschriften:

Unser EG- Schlacht- und Zerlegebetrieb besitzt die Zulassungs-Nr. DE-SH00084-EG

In Sachen Hygiene, Qualitätssicherung usw. werden die Maßstäbe für EU-Betriebe von uns eingehalten. Unser Personal besteht aus qualifizierten Mitarbeitern, die regelmäßig geschult werden. Eine hygienische Arbeitsweise ist selbstverständlich.

Unser Eigenkontrollsystem, das ein Bestandteil der in Europa geltenden Hygienevorschriften ist, beinhaltet die geforderten Grundrisspläne, Machinenaufstellungspläne, Produktionsablaufpläne, Reinigungs- und Desinfektionspläne, Schulungskonzepte sowie die Festlegung wirksamer Sicherungsmaßnahmen und deren Überwachung.


Überprüfung der Hygiene:

In regelmäßigen Abständen lassen wir die Reinigung und Desinfektion unseres Betriebes überprüfen.
Dazu kommen Mitarbeiter eines Hygiene-Instituts unangekündigt in unseren Betrieb. Es werden Tupferproben von Maschinen, Arbeitstischen und Werkzeugen genommen. Weiter werden die Handabstriche von wechselnden Mitarbeitern untersuchte. Ergänzend werden Produktproben sowohl vom Frischfleisch als auch von der fertigen Wurst gezogen.


Sicherung der Kühlkette:

Um eine ununterbrochene Kühlkette zu gewährleisten, werden unsere Kühlräume per Computer überwacht und die Temperaturen ¼ stündlich aufgezeichnet. Bei zu hohen Temperaturen ertönt ein akustischer Alarm. Gleichzeitig zeichnet das System die Temperaturen auf, so dass eine lückenlose Dokumentation gewährleistet ist.


Rindfleischetikettierung:

Bereits 1998 haben wir unser Rindfleischetikettierungssystem eingeführt. Die Rinder werden einzeln von uns zerlegt und jedes Fleischstück wird mit einem gesonderten Etikett versehen. Aus diesem Etikett geht hervor, dass sowohl die Geburt, die Mast, die Schlachtung und die Zerlegung dieses Tieres in Deutschland erfolgte. Weiter bestätigt dieses Etikett, dass die Fleisch und Wurstspezialitäten, die von diesem Rind stammen, in Deutschland hergestellt wurden, nämlich in unserem Betrieb in Mölln. Außerdem lässt sich durch die Schlacht-Nr. ersehen, von welchem Landwirt das Tier stammt.


CMA-Qualitätsprüfung:

Seit über 15 Jahren nehmen wir jährlich mit einer Auswahl unserer Produkte an den CMA-Qualitätsprüfungen teil.

Im Rahmen dieser Prüfungen kontrollieren Ernährungswissenschaftler die aus dem laufenden Herstellungsprozess der Betriebe stammenden Proben sensorisch auf Geschmack, Farbe, Geruch, Konsistenz und Aussehen.

Laboranalysen und Nachkontrollen kommen ergänzend hinzu. Anschließend werden die Ergebnisse dieser Prüfungen nach einem national wie international anerkannten Prüfungsschema bewertet.

Wir haben in den vielen vergangenen Jahren schon viele goldene, silberne und bronzene Urkunden für unsere Produkte wie Wiener Würstchen, Hausmacher Leberwurst, Jagdwurst, Holsteiner Mettwurst, usw. erhalten.



Hofladen Mölln

Kolberger Straße 12
23879 Mölln
Tel.: 04542 / 23 58
Fleischerei & Partyservice Willi Marks - Kolberger Strasse 12 - 23879 Mölln | Tel.: +49 4542 / 23 58 - Fax: +49 4542 84 14 34 - willi.marks@t-online.de
04542 23 58
ihr direkter draht zu uns

site created and hosted by nordicweb